Verein

Die Bibelgesellschaft Baselleand wurde 1887 gegründet, um die Bibel „unters Volk“ zu bringen. Auch im 21. Jahrhundert ist es unser Anliegen, als

  • Übersetzer
  • Informationsträger
  • Fundraiser & Spender

mitzuhelfen, dass die Bibel verbreitet und vielen Menschen bekannt wird als Quelle der Hoffnung, Inspiration, des Trostes und der Ermutigung.

Die Bibelgesellschaft Baselland ist Mitglied der Schweizerischen Bibelgesellschaft (SB) und über diese Mitglied der United Bible Societies (UBS).

Ein kleines, aber feines Übersetzerteam arbeitet an ausgewählten Texten bei der Übertragung des Urtextes in den hiesigen Dialekt. Denn im Dialekt werden die biblischen Texte in nochmals ganz besonderer Nähe erlebbar.

Wir sammeln Spenden, um Bibelübersetzungsprojekte weltweit zu finanzieren und Bibelverbreitungsaktionen zu unterstützen; beide werden von der Schweizerischen Bibelgesellschaft und der Weltbibelgesellschaft koordiniert.

Projekte aktuell

Die Bibel in der Region

Zusammen mit der Basler Bibelgesellschaft treten wir an öffentlichen Anlässen wie Messen etc. auf, um auf die Bibel und ihre Botschaft hinzuweisen. In Zusammenarbeit mit einzelnen Gemeinden organisieren wir Ausstellungen zum Thema Bibel. Eine Spezialität der Bibelgesellschaft Baselland ist die Veröffentlichung von Bibeltexten in Baselbieter Mundart (Publikationen). Das Übersetzerteam wie auch die Vorstandsmitglieder arbeiten ehrenamtlich.

Die Bibel in der Schweiz

Auf schweizerischer Ebene unterstützen wir finanziell ein Projekt der Schweizerischen Bibelgesellschaft: «Gottes Wort für die Gefangenen». Durch den Gefängnisaufenthalt kommen Menschen in Krisen hinein. Sinn- und Glaubensfragen brechen auf und die Bibel kann zu einer neuen Begleiterin werden. Ziel des Projektes ist es, jedem Gefangenen, der das wünscht, eine Bibel oder ein Neues Testament in seiner Muttersprache kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Seelsorgerinnen und Seelsorger, die die Inhaftierten betreuen, melden einen grossen Bedarf. Bisher wurden Bibeln oder Bibelteile in 32 verschiedenen Sprachen verteilt.

www.die-bibel.ch/projekte/gottes-wort-fuer-die-gefangenen/

Die Bibel im Ausland

Aktuell unterstützen wir ein Projekt in Armenien: «The Moving Gospel». Die Armenische Bibelgesellschaft will damit die Bevölkerung in abgelegenen Dörfern erreichen, wo es keine aktiven Kirchgemeinden und keine Pfarrer mehr gibt. Mit dem Projekt «The Moving Gospel»  («Das Evangelium bewegt») werden Dorfgemeinschaften altersgerecht dazu angeregt, sich mit der heutigen Bedeutung der Worte und Taten Jesu auseinanderzusetzen. Diese gemeinschaftliche Arbeit bildet oft den Auftakt zu einem neu erwachten, aktiven Kirchgemeindeleben in dem verarmten, ehemals sowjetischen Land mit seiner langen christlichen Tradition.

Seite aus armenischer Bibel, Foto SB

Wollen auch Sie mittragen?

Die Spenden sind bei den Steuern im Kanton Baselland abzugsberechtigt. Gerne dürfen Sie auf dem Einzahlungsschein vermerken, ob Sie mit Ihrer Spende unsere Arbeit in der Region oder unser Projekt im Inland oder unser Projekt im Ausland unterstützen wollen. Ohne Vermerk weisen wir den Betrag dort zu, wo aktuell am meisten Bedarf besteht.

Zur Geschichte der Baselbieter Bibelgesellschaft, von Pierre Aerne https://www.die-bibel.ch/wp-content/uploads/2018/07/BGBL.pdf

%d Bloggern gefällt das: